Sonntag, 6. September 2015

[Süßer Sonntag] Pflaumen-Crumble mit Marzipan-Nuss-Streuseln - vegan


Crumble - kaum eine andere Leckerei steht so oft in unserem Ofen wie diese. Kein Wunder: Man benötigt nicht viele Zutaten, die Zubereitung geht schnell und die Variationsmöglichkeiten sind schier unendlich.
An ungemütlichen Tagen, an denen einfach so gar nichts funktionieren möchte, kann ein warmer Crumble wahre Wunder bewirken. Vor zwei Wochen hatte ich genau so einen Tag: Das Wetter war grau und der Arbeitstag war verdammt lang und anstrengend. Da half nur noch ein Crumble mit üppigen Marzipan-Nuss-Streuseln...

Pflaumen-Crumble mit Marzipan-Nuss-Streuseln (vegan)
reicht für eine große Auflaufform

400 g Pflaumen
400 g Zwetschgen
1 großer Apfel (am besten Granny Smith oder Braeburn - hauptsache nicht zu süß)
 200 g Mehl (Dinkelmehl 630)
60 g Haferflocken
40 g gemischte Nüsse
100 g kalte Marzipanrohmasse
90 g Rohrzucker
etwas Vanille
180 g Margerine (z.B. Alsan)


ca. 25 Minuten bei 175 °C Umluft backen


Backofen vorheizen und eine ofenfeste Form einfetten. Apfel, Zwetschgen und Pflaumen waschen, entkernen, in Spalten schneiden und in der Form verteilen. Im heißen Ofen ca. 5 Minuten vorbacken.
Für die Streusel: Margerine schmelzen, Nüsse grob hacken und Marzipan raspeln. Mehl, Zucker, Vanille, Haferflocken, Nüsse und Marzipan in einer Schüssel mischen und die flüssige Margerine hinzugeben. Anschließend das Ganze zu groben Streuseln verkneten. Die Streusel auf dem Obst verteilen, ab in den Ofen und dort ca. 20 - 25 Minuten backen - die Streusel sollten schön goldbraun sein.


Habt einen schönen Sonntag :)


xoxoxo
Amy

Kommentare:

  1. Yummy, sieht sehr lecker aus, muss ich nachbacken! *_*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aber unbedingt ;)
      Crumble ist ja eh immer eine feine Sache im Herbst.

      Löschen
  2. oh wie lecker. Das speichere ich mal unter meinen Rezepten :)

    AntwortenLöschen
  3. Mhhh! Ich hab bisher immer nur Apple Crumble gemacht..aber mit Pflaumen schmeckt es sicher auch sehr gut.

    Sehr schöner Blog übrigens..da finde ich sicher Inspiration für meinen eigenen. :)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen

Flausch Flausch :-)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...