Mittwoch, 17. September 2014

NOTD: Lili



Manchmal muss man einfach einmal raus aus seiner Komfortzone und etwas Neues probieren....
Das dachte ich mir auf jeden Fall bei meiner letzten Maniküre. Ich liebe kräftige und dunkle Farben und trage kaum helle Nagellacke. Mal ein dezenter Rosé-Ton, aber Beige?!
Anfang des Monats habe ich den Dior Vernis "Lili" zugeschickt bekommen - ein Nagellack, den ich mir niemals selbst kaufen würde. Trotzdem habe ich mich direkt an die Farbe gewagt und nach kurzer Gewöhnung gefällt mir das Ergebnis sogar ganz gut.


Beim Ringfinger habe ich mich einmal an "Saran Wrap" (= Frischhaltefolie) Nail Art probiert. Dazu habe ich erst zwei Schichten "Forever Burgundy" von L'Oréal aufgetragen und gut trocknen lassen. Darüber habe ich eine dicke Schicht Dior "Lili" lackiert und ein leicht zerknülltes Stück Frischhaltefolie auf den frischen Lack gedrückt.
Base und Topcoat sind wieder einmal: Butter London Nail Foundation und Hardwear.







Was sagt ihr zu beigen Fingernägeln....
Klassisch, elegant oder gewöhnungsbedürftig?


xoxoxo
Amy

Kommentare:

  1. Lili gefällt mir echt gut! Sehr alltagstauglich :)

    AntwortenLöschen
  2. Das ist eine tolle Farbe. Aber mir wären Dior Nagellacke zu teuer.
    Liebe Grüße
    Caro

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde ihn wirklich schön und er passt zu fast allem. Wie meine Vorrednerin würde ich mir jedoch eher die "Billigvariante" dieser Farbe zulegen. Ist auf jeden Fall eine tolle Alternative zum klassischen Rot :)

    Liebe Grüße
    SchokoBanane

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich tue mich auch immer schwer mit so teuren Nagellacken. Allerdings ist die Qualität wirklich überragend.

      LG

      Löschen

Flausch Flausch :-)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...