Sonntag, 18. August 2013

[Süßer Sonntag] Beeren-Clafoutis



Ich koche und backe wirklich für mein Leben gern. Für komplizierte und zeitaufwendige Rezepte fehlt mir aber oft die Motivation. Am liebsten sind mir Gerichte, die ganz einfach zuzubereiten sind. So wie z.B. Clafoutis.
Clafoutis kann man irgendwo zwischen Kuchen und Auflauf einordnen. Der Teig erinnert an Pfannkuchen.
Durch Lykkelig bin ich auf die französische Süßspeise gekommen.



Beeren-Clafoutis
 für ca. 4 - 6 Personen

150 g Erdbeeren
100 g Himbeeren
85 g Mehl
Mark einer Vanilleschote
60 g Zucker
250 ml Sahne
3 Eier

ca. 35 Minuten bei 180 °C backen



Backofen vorheizen. Den Zucker und die Sahne mit dem Schneebesen verrühren und anschließend das Mehl dazugeben. Nach und nach die Eier unterrühren. Das Vanillemark dazugeben und den Teig in eine große Auflaufform geben. 
Die Erdbeeren klein schneiden und zusammen mit den Himbeeren auf den Teig geben. Das Ganze kommt dann in den Ofen, bis der Teig eine goldgelbe Farbe hat (ca. 35 - 40 Minuten bei 180 °C).




xoxoxo
Amy

Kommentare:

  1. Ein Traum...ich möchte bitte einen Teller abhaben:-)

    AntwortenLöschen
  2. Ich liebe Clafoutis ♥
    Backe den immer nach dem Rezept meines damaligen Französischlehrers (er war Franzose thihi) und finde ihn immer wieder genial :) allerdings esse ich ihn am liebsten mit Kirschen ^^

    AntwortenLöschen
  3. das sieht sehr lecker aus :)
    Und deine Fotos sind sehr schön!

    Liebe Grüße, Caro

    AntwortenLöschen

Flausch Flausch :-)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...