Donnerstag, 25. Juli 2013

butter London - Nagellack von der britischen Kultmarke

Mit großer Freude habe ich vor einigen Wochen ein kleines Päckchen von butter London auspacken dürfen.
Bisher konnte ich nur einen butter London Lack mein Eigen nennen....dabei finde ich die Marke super sympathisch.

In meinem Päckchen enthalten waren Topcoat, Basecoat, die Farbe "Keks" und ein Lipgloss.
Heute soll es ausschließlich um die Nagelprodukte gehen. Über diese wollte ich schon wesentlich eher berichten, aber unser Umzug hat mich bisher davon abgehalten.

Butter London verzichtet bei ihren Nagellacken übrigens komplett auf Formaldehyd, Menthylbenzol und Weichmacher - TOP!


Basecoat und Topcoat enthalten jeweils 17,5 ml und sind für 23 € im bL Shop zu haben. Bei mir dürfen die beiden Lacke mittlerweile bei keiner Maniküre fehlen.
Die Nail Foundation ist sehr dünnflüssig und sieht solo aufgetragen nicht gerade attraktiv aus - finde ich. Die Nägel sind nach dem Lackieren cremig-braun und seidenmatt - eben so wie man sich das bei einer Foundation für die Nägel vorstellt. Das Aussehen ist hier aber auch nicht so wichtig - Hauptsache der Zweck wird erfüllt. Die Nail Foundation füllt Rillen und Unebenheiten. Zudem deckt ein Farblack besser mit dieser Grundlage.
Der Hardwear Topcoat hat ein schön glossiges Finish, hält lange und trocknet super schnell - perfekt!



"Keks" ist ein strahlendes Himmelblau und bedeutet übersetzt so viel wie "Herrenunterhosen". Mich erinnert es eher an ein erfrischendes Bad im Pool - und das kann man bei diesen Temperaturen gebrauchen ;)
Die Farbe lässt sich super einfach lackieren und deckt, Dank Nail Foundation, bereits nach der ersten Schicht.
"Keks" ist übrigens Bestandteil der POP! Art Collection. Das POP Art! Set (3 x 11 ml) kostet 39,95 €, einzeln kostet der Lack 18 €.
Schade, dass Blau so gar nicht meine Farbe ist. Mir wäre hier "Primrose Hill Picnic" wesentlich lieber gewesen. Allgemein bin ich eher ein Fan von Glitzerlacken und Beerentönen.


Was sagt ihr zu der Marke butter London?


xoxoxo
Amy



Vielen Dank an butter London für das kosten- und bedingungslose Zusenden der Produkte.

Kommentare:

  1. 'Keks' ist eine Knallerfarbe :) Ich habe mir erst kürzlich zwei Farben aus der Sommerkollektion geleistet - oft sind mir die Farben aber zu "normal" für den hohen Preis.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mir geht es da ähnlich. Bei butter London kaufe ich lieber die besonderen Farben. Die Glitzerlacke sind stellenweise sehr spektakulär <3

      LG

      Löschen
  2. Sind sie nicht toll? Bei mir kommen sie so gut wie immer unter und über die Farbschicht. :D

    Liebe Grüße, Tina

    AntwortenLöschen
  3. Bei mir trocknet der Topcoat leider gar nicht super schnell.. Keks habe ich auch und finde die Farbe dafür wunderschön. Leider ist die Haltbarkeit nur so 1-2 Tage.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wirklich? :/
      Also ich kann absolut nichts Negatives dazu sagen. Insgesamt ist mir ein Gel Finish noch lieber, aber dafür kann der Topcoat ja nichts.

      LG

      Löschen
  4. Hui klasse Farbe, aber ich hab leider noch nie was von Butter ausprobiert.

    AntwortenLöschen
  5. Die Farben sind so klasse, da hast du eine tolle Wahl getroffen :)

    AntwortenLöschen
  6. Die Farbe finde ich toll, Blau trage ich aber auch eher selten. Von butter London habe ich den tollen Pillarbox Red Lack, ein so tolles Rot! Eine Lobeshymne findest du auf meinem Blog :D

    AntwortenLöschen
  7. Tolle Farbe! Ich besitze bisher nur Fiver aus der Spring Collection. Auch ein wunderschöner Lack *_* Zwei neue Butter London Lacke sind auf dem Weg zu mir ^^ ich bin so aufgeregt und freu mich total. Die Farbauswahl ist einfach toll!

    AntwortenLöschen
  8. ich bin wirklich begeistert von der Marke, ich hab mir letzte Woche Henley Regatta bestellt un fand ihn super (ich hab nen post drüber gemacht)! grad bin ich auf der suche nach noch einem schönen butter london lack, aber keks ist mir persönlich auch ein wenig zu gewöhnlich! ich werd mir mal den lack ankucken den du vorgeschlagen hast!
    lg geela

    AntwortenLöschen

Flausch Flausch :-)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...