Dienstag, 9. April 2013

Ombré yourself....

Der Ombré-Look ist derzeit total angesagt. Egal ob auf Blusen, Hosen, Augen oder Haaren: Überall sieht man derzeit den trendigen Farbverlauf.
Ich persönlich kann mich am Ombré-Design gar nicht satt sehen und habe daher einmal ein paar Looks für euch geschminkt.

Auf den Lippen gibt es einige Farbverlauf-Möglichkeiten. Ganz egal ob man sich für einen Verlauf von oben nach unten, zur Lippenmitte hin oder von der Lippenmitte nach außen entscheidet - der Look ist auf jeden Fall ein Blickfang!
Ich habe mich für die beiden letzten Varianten entschieden.
Besonders einfach und schnell erzielt man den Ombré-Effekt wenn man den Farbverlauf von der Lippenmitte nach außen auslaufen lässt. Für meinen Look habe ich meine Lippen mit hellen Concealer grundiert und einen kräftigen Lippenstift (MAC "Korean Candy") auf der Lippenmitte aufgetragen. Die Farbe habe ich nach außen ein wenig ausgeblendet.
Ich habe mich hier explizit für einen härteren Übergang entschieden, weil ich einmal etwas ausgefallenes probieren wollte. Es sieht auf jeden Fall nicht alltäglich aus, aber ich mag es :)




Mehr Arbeit macht da der Farbverlauf von außen nach innen. Begonnen habe ich auch hier mit Concealer. Anschließend habe ich meine Lippen mit rotem Lipliner nachgezogen. Das Rot habe ich nach innen ausgeblendet. Außen habe ich zusätzlich einen kräftigen Orangeton aufgetragen. Die Lippenmitte habe ich dann in einer etwas helleren Farbe (MAC "Vegas Volt") geschminkt. Für ein glänzendes Finish habe ich Gloss auf meine Lippen getupft.



Neben den Haaren ist der Ombré-Look wohl am häufigsten auf den Nägeln zu finden. Hier wird zwischen dem Gradient-Stil (Farbverlauf auf einem Nagel) und dem Ombré-Stil unterschieden.
Für den Ombré-Stil benötigt man fünf verschiedene Lacke aus einer Farbfamilie. Wenn man sich die Töne nicht selbst anmischen möchte, kann das schnell ins Geld gehen. Glücklicherweise gibt es mittlerweile ganze Farbverlauf-Sets. Youstar bietet solche Sets z.B. in Lila, Rot, Pink und Orange an - und das für nur 4,95 €. Bei dem Preis sollte man keine Essie-Qualität erwarten - die Lacke sind wirklich grottig. Ein nettes Ergebnis kann man aber dennoch erzielen.




Ich hoffe euch hat der kleine Ausflug in die Farbverlauf-Welt gefallen. Mir gefällt der Trend auf jeden Fall total gut und das Schminken der Looks hat mir riesigen Spaß gemacht.

Die Ombré Styles entstanden auf Anfrage von deals.com. Auf der Website gibt es eine Fülle an Rabattcodes und Spartipps - ganz zur Freude meines Kontos.


Wie gefällt euch der Ombré-Trend?


xoxoxo
Amy

Kommentare:

  1. die zweite Lippenvariante gefällt mir am betsen, insgesamt aber sehr schön umgesetzt :)

    AntwortenLöschen
  2. Die erste Lippenvariante sieht einfach nur unfertig aus finde ich. Die zweite geht da schon eher. Ich finde jedoch das der Ombre-Look nicht auf alles projeziert werden muss. Ich habe mich daran jedenfalls mittlerweile sattgesehen. LG

    AntwortenLöschen
  3. Ich mag das auf den Nägeln nicht gerne, aber die zweite Lippenvariante gefällt mir auch gut!

    AntwortenLöschen
  4. Ich finde den Ombré Trend auch super! Auf Nägeln gefällt es mir am Besten. Bei Lippen ist es noch etwas gewöhnungsbedürftig, wobei ich die Variante außen dunkel und nach innenlaufend heller besser finde. Ob ich das dann aber im Alltag tragen würde, weiß ich nicht. :D

    AntwortenLöschen
  5. Ich mag Ombré und Gradient (oder wie auch immer sie noch heißen mögen^^) total gerne! Auf den Nägeln habe ich nur mal Gradient ausprobiert, Deine Ombré Variante gefallen mir aber total gut :) Auf den Lippen sieht es ja auch total klasse aus, wobei ich das nicht alltagstauglich finde. Das verläuft bestimmt recht schnell ineinander, oder?!

    AntwortenLöschen
  6. Mir gefällt die zweite Variante auch auf jeden Fall besser. Aber auch auf den Nägeln find ich das super. Hab das Set bei Douglas auch schon stehen sehen.

    Liebe Grüße,

    Anna

    http://perfectmeansboring.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  7. Ich finde das sieht echt toll aus! <3

    Ich habe dich mal getaggt: http://zerrschmetterling.blogspot.de/2013/04/ich-wurde-getaggt.html

    Vll hast Du ja lust, mit zu machen :))

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  8. Superschöne Varianten! Insbesondere die "zweiten" Lippen die außen dunkler sind gefallen mir sehr, sehr gut. Toll finde ich auch, dass du das ganze eher peachig gehalten hast, Obrelippen sieht man ja oft nur in Rot :)

    AntwortenLöschen
  9. Oh wow mir gefallen alle Varianten sehr gut. Die Lacke gefallen mir besonders gut und ich muss direkt einmal schauen ob ich ein paar ähnlich verlaufende Farbtöne daheim habe. Für die Ombre-Lippen von innen nach aussen könnte man auch ganz gut eine flüssige Lip Tint benutzen. Sehe so ähnliche Techniken bei den Koreanerinnen sehr oft, mit eben jenen Tints.

    AntwortenLöschen
  10. Den Farbverlauf von innen nach außen gefällt mir besonders gut! Und die Orangetöne sind auch toll! :)

    AntwortenLöschen

Flausch Flausch :-)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...