Freitag, 7. Dezember 2012

Meine Bloggerausstattung

Hallo ihr Lieben,
schon häufiger wurde ich gefragt, mit welcher Kamera ich fotografiere und wie ich meine Fotos mache. Daher dachte ich mir, dass ich euch einfach einmal meine Ausstattung zeige. Viel besitze ich noch nicht und einige Dinge sind mehr oder weniger eine Notlösung. Für eine gute Studio-Ausstattung fehlt mir einfach das Geld...aber es geht ja auch so :)


Fangen wir direkt mit dem wichtigsten Teil an: Die Kamera! Derzeit knipse ich sämtliche Fotos mit der Pentax K-r. Diese Kamera haben mein Wolfi und ich uns im Sommer gegönnt und sie war jeden Cent wert. Wir sind wahnsinnig zufrieden mit dem guten Stück und würden sie auf keinen Fall gegen eine Canon eintauschen. Allgemein bin ich kein großer Canon-Fan. Bereits vor der Pentax K-r habe ich mit einer Pentax-Kamera (K100D) fotografiert. Wenn ich drei DSLR-Marken empfehlen sollte, würde ich mich für Pentax, Nikon und Sony entscheiden.

Für meine Blog-Fotos nutze ich zwei Objektive: Mein Standard-Objektiv ist das Tamron AF 28mm -75mm f/2,8, für ganz besondere Makro-Aufnahmen verwende ich das Tamron AF 90mm f/2,8 Makro-Objektiv. Die Tamron Objektive sind relativ günstig in ihrer Anschaffung. Bei der Qualität muss man stellenweise ein paar Abstriche machen, aber ich war mit den Fotos bisher immer zufrieden und finde das Preis-Leistungsverhältnis super.
Wenn ich das Geld dafür hätte, würde ich es allerdings eher in Pentax-Objektive investieren. Letztendlich passen diese einfach am besten zur Kamera (wie sollte es auch anders sein?).

Als Hintergrund für größere Produkte nutze ich einen klappbaren Fotowürfel. Dieser enthielt bereits vier Hintergrundfarben und war super günstig in der Anschaffung. Positiv am Würfel ist definitiv der gesparte Platz und der Preis. Was mich aber stört: Der Hintergrund-Stoff ist durch das Zusammenfalten immer knittrig und sieht auf Bildern einfach nicht so gut aus. Wenn ich den freien Platz hätte, würde ich mir daher definitv eine kleine Ecke für Produktfotografie einrichten.
Für kleine Produkte nutze ich meistens einfach ein Stück weißes Papier und lasse den Würfel in der Ecke stehen.


Auch meine Beleuchtung ist eher eine Notlösung. Ich liebe Tageslicht-Bilder und diese kann für mich nicht einmal eine super Tageslichtlampe ersetzen. Da es in den Wintermonaten aber einfach zu dunkel ist, nutze ich zusätzlich das Ringlicht von meinem Wolfi. Dieses enthält Tageslicht-Glühbirnen. Irgendwann werde ich mir zwei kleine Tageslichtlampen kaufen - dadurch werden die Produkte einfach noch optimaler angestrahlt.
Einen Blitz benutze ich übrigens nie und ich rate bei Produktfotos auch davon ab. Lediglich beim Einfangen von Glitzerpartikeln kann ein guter Blitz wahre Wunder wirken.



Wenn die Fotos nicht optimal geworden sind, bearbeite ich sie am PC ein wenig nach. Mit einem Bildbearbeitungsprogramm erhöhe ich dann die Schärfe, ändere den Kontrast oder verbessere den Weißabgleich.


Sooo, nun kennt ihr meine Foto-Ausstattung :) Ich hoffe, ich konnte euch damit ein wenig behilflich sein.


xoxoxo
Amy

Kommentare:

  1. Ein sehr interessanter Post. Ich fotografiere mit Panasonic, bin aber bisher recht zufrieden.

    AntwortenLöschen
  2. Danke für den tollen Einblick in deinen Blogalltag. Ich bin immer gespannt wie (andere) Blogger so arbeiten und mit welchen Produkten. Wirklich sehr informativ :)

    AntwortenLöschen
  3. Deine schnieke Pentax habe ich ja schon gesehen und das mit dem Papier mache ich ähnlich, es lehne es an einer Seite wo gegen, sodass es einen fließenden Übergang zur "Wand" gibt. Ein Ringlicht konnte ich mir von einem guten Freund leihen, das benutze ich momentan auch ab und zu (seit ich die Canon 600D von meiner Arbeit ab und zu benutzen darf). Eigentlich habe ich leider nur eine Digitalkamera, für die momentanen Lichtverhältnisse oftmals leider nicht sonderlich gut zu gebrauchen :(

    Danke für den Einblick!

    Yara

    AntwortenLöschen
  4. Mich würde interessieren, wo man so einen Fotowürfel bekommen kann?
    LG
    http://catliciousgoesnatural.blogspot.de/

    AntwortenLöschen

Flausch Flausch :-)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...