Sonntag, 1. Juli 2012

[Süßer Sonntag] Stachelbeer-Erdbeer-Gratin



Es ist Sonntag: Zeit für etwas Süßes :)
Diesmal habe ich ein leckeres Gratin gemacht. Eigentlich war das Rezept für Rhabarber vorgesehen - den hab ich aber leider nicht mehr bekommen. Als "Notlösung" habe ich also Stachelbeeren verwendet.



Stachelbeer-Erdbeer-Gratin
für ca. 4 Personen

300 g Stachelbeeren
300 g Erdbeeren
80 g Zucker
1 Vanilleschote
150 g Magerquark
2 Eigelb
1 EL Orangensaft oder Likör
1 Eiweiß

ca. 15 Min. bei 200 °C backen



Stachelbeeren waschen, halbieren und in eine gefettete Auflaufform geben. Mit ein wenig Zucker bestreuen. Anschließend die halbierten Erdbeeren darauf verteilen.
Für die "Gratin-Masse" Quark, Vanillemark, 40 g Zucker, Eigelb Orangensaft/likör zusammen rühren. Eiweiß mit 20 g Zucker steif schlagen und unter die Quarkcreme heben.
Quarkcreme auf den Früchten verteilen und ab in den Ofen :)



Die Kombi aus den heißen Früchten und der Vanillecreme ist total lecker und besonders für graue Tage geeignet.


xoxoxo
Amy

Kommentare:

  1. Nom nom nom, ein Glück habe ich gerade gebacken und kann meinen jetzt tropfenden Gaumen befriedigen :D

    AntwortenLöschen
  2. Om nom nom! Klingt richtig gut! Schade, dass Sonntag ist und ich nicht einkaufen fahren kann :-D

    AntwortenLöschen
  3. Mmh, das sieht lecker aus! Im Prinzip würde das doch mit allem Obst funktionieren, oder? Hab hier noch etliche Äpfel rumliegen ;D

    Liebe Grüße,
    Eleonora

    AntwortenLöschen

Flausch Flausch :-)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...