Donnerstag, 28. April 2011

Review: Essence Express Dry Drops (Leserwunsch)

Hallo ihr Lieben :)
Ich habe vor ein paar Wochen ja bereits in einem Haul berichtet, dass ich mir die Essence Dry Drops gekauft habe. Ein paar von euch wollten gern wissen wie ich damit zurecht komme.

Ich habe lange Zeit den China Glaze Fast Forward als Schnelltrockner genutzt. Das ist ein Überlack, den man einfach direkt auf die frisch lackierten Nägel aufträgt. Der Nagellack härtet damit suuper schnell durch, aber ich war es satt, dass der Fast Forward so wahnsinnig schnell zäh wird. Dadurch wurde nicht nur der Auftrag schwierig - der Schnelltrockner hat den vorher aufgetragenen Lack zusätzlich "geschrumpft" -.- Die Nagelspitze musste also erneut lackiert werden...
Aus diesem Grund wollte ich einmal eine Alternative ausprobieren. So bin ich bei den Dry Drops gelandet. Mit ca. 2 € bei 8 ml kann man ja nicht ganz so viel falsch machen.



Die Dry Drops sind eine Art Öl, welches man auf die frisch lackierten Nägel tropft. Essence verspricht damit eine Trocknung von 60 Sekunden.

Anwendung
Ich trage direkt hintereinander zwei dünne Schichten Nagellack auf die Nägel auf. Anschließend warte ich ein paar Sekunden und tropfe dann die Essence Dry Drops auf die Nägel. 1 - 2 Tropfen pro Nagel sind absolut ausreichend. Durch die sparsame Anwendung ist das kleine Fläschchen mega ergiebig. Die Flüssigkeit verteilt sich von selbst auf dem Nagel. Danach heißt es Abwarten...
Die Anwendung ist somit kinderleicht.

Wirkung
Der Nagellack trocknet wesentlich schneller - keine Frage. Eine Trocknung innerhalb 60 Sekunden ist hier allerdings nicht gewährleistet. Ich würde eher sagen, dass mein Nagellack innerhalb 3 Minuten trocken war. Ein ganz netter Nebeneffekt: Die Dry Drops "glätten" den Lack ein wenig und pflegen die Nagelhaut.



Fazit: Die Essence Dry Drops sind super ergiebig und mit 2 € auch richtig günstig. Der Lack wird fix getrocknet und kleine Unebenheiten im Lack werden durch die Drops geglättet.
In Sachen Schnelligkeit siegen allerdings Überlacke wie z.B. Essie Good to Go oder China Glaze Fast Forward: Diese trocknen den Lack in ca. 1 Min. und man hat gleichzeitig eine schützende Schicht über dem Farblack.
Wenn ihr die Zeit für einen zusätzlichen Überlack habt, kann ich euch die Essence Dry Drops auf jeden Fall empfehlen. Die Wirkung ist für den Preis einfach unschlagbar und man hat keine Probleme mit dem "schrumpfen" ;)

Kommentare:

  1. Die Review gefällt mir! (:

    Ich konnte mir nie vorstellen, mir so Tropfen auf den Nagel zu machen bzw. dass es auch wirkt und die sich gut verteilen ^^"

    Momentan benutze ich allerdings noch den Top Coat von den "essence better than gel nails" - der trocknet auch suuuuper schnell und die Nägel glänzen danach auch richtig "glossy" (:

    AntwortenLöschen
  2. Ach, das mit dem Schrumpfen nervt mich bei Essie Good to Go auch enorm, dafür ist der Lack innerhalb von Minuten furztrocken *seufz* aber vielleicht sollt ich diese Tropfen auch probieren.

    AntwortenLöschen
  3. ich habe es auch seit kurzem :)
    wollte es erst nicht glauben, aber es funktioniert wirklich klasse!

    AntwortenLöschen
  4. Die habe ich auch gekauft :-) auch nur wegen den Empfehlungen bei Blogspot.

    AntwortenLöschen

Flausch Flausch :-)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...