Montag, 31. Januar 2011

[Körperschmuck] Microdermals - Dermal Anchor

Eine meiner ganz großen Lieben ist Körperschmuck. Ganz egal ob Tattoos oder Piercings- ich mag beides im angemessenen Rahmen.
Mittlerweile habe ich vier Tattoos, vier Piercings, Tunnel in 8mm und zwei Microdermals. Für ein paar Stündchen hatte ich sogar einmal ein Piercing-Korsett im Rücken, aber das war lediglich für TV-Aufnahmen gedacht.
Es tauchen immer wieder Fragen über Microdermals auf und ich hoffe, dass ich ein paar davon beantworten kann :)
Ich bin absolut keine Spezialistin dafür, aber ich habe einiges an Erfahrungen sammeln können.
Zu meinem ersten Dermal kam ich vor circa drei Jahren. Das war damals tatsächlich mein erster Besuch beim Piercer. Zu dem Zeitpunkt wurden Microdermals noch nicht so häufig angeboten. Ich habe mich dann im Internet schlau gemacht und bin so bei Carsten von ExtremePiercing gelandet. Wirklich ein super toller Kerl, der ordentlich arbeitet und sich auch immer im Piercing-Bereich fortbildet. Ihr findet ihn mittlerweile in Berlin und Braunschweig.
Ungepiercte werden die Preise sicherlich für viiiiel zu überteuert halten. Ich persönlich gebe aber gern 10 € mehr aus, um keine Infektion oder gar ein schief sitzendes Piercing zu bekommen.

Was sind Microdermals?
Microdermals sind im Prinzip eine Mischung aus Piercing und Implantat. Es wird fest in der Haut verankert und verwächst dort im Gewebe.
Dazu wird mit einer Nadel die Haut geöffnet und anschließend eine Gewebetasche geformt. Danach wird die Basisplatte des Ankers unter der Haut platziert. Das Innengewinde der Basisplatte verlässt die Haut nach oben und schließt dort mit der Hautoberfläche ab. Auf das Gewinde können dann verschiedene Aufsätze geschraubt werden. Ich habe mich bei beiden Dermals für ein Glitzersteinchen entschieden...eins in lila und eins in blau :)
Das Ganze ist eine wirkliche Fusselarbeit. Basisplatte, Gewinde und Aufsatz sind nur wenige Millimeter groß. Wer also gedacht hat, dass er eine riesen Platte unter die Haut gesetzt bekommt, der irrt.



Tut das weh?
Eine sehr beliebte Frage! Ich denke es kommt sehr auf das eigene Schmerzempfinden und die Körperstelle an. Um eine Gewebetasche zu bilden, muss der Piercer die Haut gut greifen können. Das tut oftmals mehr weh, als das Piercen an sich. Das Piercen von meinen Dermals habe ich als ein wenig unangenehm empfunden, aber nicht als schmerzhaft. Vergleichbar ist es mit einem Bienenstich.

Lieber Oberflächenpiercings oder Microdermals?
Also ich würde mich immer für die Dermals entscheiden. Sie heilen im Regelfall besser ab und wachsen nicht so schnell raus.
Meine halten nach drei Jahren immer noch bombe und sitzen auch nicht schief oder ähnliches…Ein weiteres Plus ist natürlich die Möglichkeit des Single-Point-Piercings. Das ist bei Oberflächenpiercings nicht möglich, da beide Enden aus der Haut hervor treten.
Mit Microdermals sind euch fast keine Grenzen gesetzt. Sie lassen sich fast überall platzieren und können so auch schonmal ein Tattoo aufpimpen.
Ein großer Nachteil ist allerdings das Entfernen von Microdermals: Dafür muss ein ganz kleiner Schnitt mit dem Skalpell gesetzt werden. Ohne Arzt oder Piercer (ich würde den erfahrenen Piercer hier bevorzugen) ist ein Entfernen also nicht möglich.
Dafür sind Narben bei den Microdermals oftmals weniger sichtbar als bei Oberflächenpiercings.

Vorsicht ist beim Umziehen o.ä. geboten: Ihr könnt schnell einmal am Dermal hängen bleiben - das kann echt weh tun und den Schmuck evtl. sogar rausreißen.

Egal für welchen Körperschmuck ihr euch letztendlich entscheidet: Informiert euch vorher gut! Fragt im Bekanntenkreis nach guten Piercern aus der Umgebung und achtet auf keinen Fall nur auf den Preis. Für wenig Geld bekommt ihr meistens auch nur wenig Qualität.

Auf der Website von ExtremePiercing könnt ihr euch noch mehr Infos zu dem Thema holen. Pflegeanleitungen gibt es dort ebenfalls :)

Kommentare:

  1. Ui, bei den Bildern tut es mir schon weh ;-) An der richtigen Stelle finde ich die aber schon ganz schick. Auch wenn ich mir persönlich keins machen lassen würde.

    AntwortenLöschen
  2. Mir persönlich hätten hier noch Bilder von deinem Piercing gefallen (:

    AntwortenLöschen
  3. total schöner blog :))
    www.lightningpersonality.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  4. Eine gute Freundin von mir hat 2 Dermals zwischen den Brüsten! :D

    Da guckt im Sommer dann echt jeder hin, wenn wir am See hocken und schwimmen gehen! ^^

    ich selber würde mir die Dinger aber nie machen lassen ... ich bin so ungeschickt mit sowas - es ist schon beinahe einWunder, dass mein Industrial immer noch im Ohr ist! :O

    AntwortenLöschen
  5. Ich verleihe dir mal ganz frech einen Award...dein Post hier passt sogar ein kleines bisschen zu einem Geheimnis über mich ;)

    http://kaufsucht.blogspot.com/2011/01/versatile-blog-award.html

    AntwortenLöschen
  6. mutig, mutig.. ^^'' ich hätte da n tierischen horror vor.. also, tattoos schön und gut und gerne.. aber piercings.. >__<'' hab grad mal ein ohrloch pro seite für ohrringe, damit reicht's mir dann aber auch.. schön finde ich es trotzdem.. vor dem piercing korsett hab ich aller größten respekt! ^^ ich bleib dann aber doch lieber beim tätowieren.. ;-p lg~ ^^ ♥

    AntwortenLöschen
  7. Hey, du bekommt den Award auch von mir und ich würde mich wirklich freuen, wenn du ihn annimmst:
    http://produkterfahrungen.blogspot.com/2011/01/versatile-blogaward.html

    Liebe Grüße, Caro

    AntwortenLöschen
  8. toller blog!

    ich würde mich freuen, wenn in zukunft mehr über piercings & auch tattoos kommen würde! ;)

    liebe grüße!

    AntwortenLöschen
  9. Ich habe dir einen Award verliehen! Es wäre toll wenn du ihn annehmen würdest : ) http://justclassyfabulous.blogspot.com/2011/02/mein-erster-blogaward.html
    Liebe, liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  10. heey:)

    ich habe auch einen!
    habe ihn bei carsten bei extrem-piercing machen lassen :)
    tat nicht weh fand ich... aber habe ja auch schon ein tattoo und 6 piercings*gg* das tattoo war eindeutig das schlimmste :D

    grüße!

    AntwortenLöschen

Flausch Flausch :-)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...