Dienstag, 10. November 2015

[Travel] Irland - Der Südwesten

22.09.2015
Am frühen Nachmittag erreichten wir unser Ziel in Blennerville, bei Tralee: Die Courtyard Cottages. Hier wollten wir fast eine ganze Woche verbringen. Direkt bei der Ankunft stellte sich dies schon als beste Entscheidung heraus: Die Besitzerin war wahnsinnig freundlich und hat sich sogar um frische Blumen und Scones gekümmert. Ins Cottage wären wir am liebsten direkt eingezogen, weil es so wahnsinnig gemütlich und schön eingerichtet war.




SO wird man doch gern begrüßt!




23.09.2015
Am Mittwoch fuhren wir in die Stadt Tralee. Wir haben ein wenig geshoppt, Kaffee getrunken und sind anschließend im wundervollen Tralee Town Park gelandet. Im Park findet man unzählige Rosenbüsche, Hortensien und Dahlien - ein Traum für jeden Blumenliebhaber.
Am Nachmittag verabschiedeten wir uns von der Rosenpracht und machten noch einen Abstecher zum Brandon Point. Die Strasse zum Aussichtspunkt ist extrem schmal und stellenweise schlecht einsehbar, davon sollte man sich aber nicht abhalten lassen.

Tralee Town Park

Tralee Town Park

Brandon Point

Brandon Point


24.09.2015
Da mein Liebster leider mit einer Erkältung zu kämpfen hatte, haben wir am Donnerstag nur einen kleinen Ausflug ins benachbarte Fischerdorf "Fenit" gemacht. Dort haben wir uns am Hafen kräftig den Wind um die Nase wehen lassen und anschließend haben wir es uns in unserem Cottage gemütlich gemacht.

Denkmäler am Hafen von Fenit

25.09.2015
Am Freitag wollten wir erneut Dingle Town besuchen. Die Stadt hat uns vor 2 Jahren schon begeistern können, aus diesem Grund durfte sie auch diesmal nicht auf unserer Reise fehlen.
Da wir in diesem Jahr nicht mit dem sperrigen Wohnmobil unterwegs waren, stand für uns der Weg im Vordergrund. Wir machten eine kurze Pause auf dem Connor Pass und fuhren anschließend noch den Slea Head Drive entlang - eine Strecke, die ich nur jedem empfehlen kann.

Slea Head Drive

Slea Head Drive

26.09.2015
So langsam neigte sich unser Urlaub dem Ende zu - leider! Es gibt noch so viele Orte, die ich mir gerne angeschaut hätte, aber das muss bis zur nächsten Irland-Reise warten...
Am Samstag haben wir Kells Bay Gardens besucht: Ein Ort, dem ich gerne noch einen separaten Post widmen möchte - es gab dort einfach zu viel zu entdecken.

Kells Bay Gardens


Montbretien soweit das Auge reicht...



27.09.2015
Sonntag - der letzte Tag auf der grünen Insel. Wehmütig brachten wir das Cottage auf Vordermann und packten unsere Koffer. Das schöne Wetter nutzten wir für einen letzten Spaziergang.
Zum Sonnenuntergang standen wir noch ein Weilchen am Strand, atmeten tief die Meeresluft ein und hörten den Wellen zu - ein schöner Abschied von Irland.




Ich hoffe, euch hat der kleine Urlaubseinblick gefallen. Ein Post zu meinen Irland-Mitbringseln und Bilder aus Kells Bay Gardens werden folgen :)


xoxoxo
Amy

Kommentare:

  1. Wow, die Bilder sind so schön geworden! Irland ist echt ein tolles Land. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir :) Oh ja, das ist es! Und extrem vielseitig....je nach Region....

      Löschen
  2. Hat mir sehr gut gefallen! Irland sieht traumhaft schön aus! Dnake für die Eindrücke!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich sehr, dass es dir gefallen hat :)

      Löschen
  3. Ohh dieses Cottage! So süss :) Die Bilder sind wieder einmal toll geworden, ein wirklich schöner Einblick. Ich bereue es ja ein bisschen, dass wir nur in Dublin waren - die Stadt hat nicht gerade Eindruck gemacht - der Rest von Irland scheint wirklich wunderschön zu sein.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Total gemütlich, oder? :)
      Na ja, die Iren sagen von Dublin oft, dass die Stadt nicht richtig irisch ist. Zum Flughafen sind wir mitten hindurch gefahren, um die Mautstrassen zu umfahren: Ansehen würde ich mir die Stadt schon gern, aber mit der Westküste ist es nicht zu vergleichen.

      Liebste Grüße

      Löschen
  4. County Kerry ist schon eine Reise wert!
    Deine Fotos versetzen mich zurck in den Sommer, als ich dort in einem Hotel gearbeitet habe.
    Glg
    Jennifer

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja! Diese Farben dort sind einfach der Wahnsinn - so intensiv <3

      LG

      Löschen
  5. Scones! So lecker! *__* Wieder sehr schöne Eindrücke :)

    AntwortenLöschen
  6. Sehr schöne Fotos. Für die Landschaft und Tee mit Scones bin ich auch immer zu haben.

    Viele liebe Grüße
    Stephie

    AntwortenLöschen
  7. Das sind wieder so tolle Fotos, die mir Fernweh nach Irland machen *_* Ich würde auch jederzeit wieder eine Rundreise dort machen!

    LG, OktoberKind :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich, wenn die Fotos GENAU DAS erreichen ;)
      Ich bin absoluter Fan und frage mich jetzt schon, wann mein Liebster und ich wieder die Zeit+Geld für eine Irland-Reise haben....

      Löschen

Flausch Flausch :-)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...