Freitag, 21. Februar 2014

Review: Hourglass Ambient Lighting Blushes



Im Sommer habe ich euch bereits ein Ambient Lighting Powder von Hourglass vorgestellt. Seit Januar gibt es nun auch Ambient Lighting Blushes - ich war direkt Feuer und Flamme.
Bei den Blushes wurde das Leuchten und die Hautverfeinerung des Puders mit Farbe kombiniert - für mich klang das fast zu schön um wahr zu sein.


Seit Februar sind die Ambient Lighting Blushes auch bei SpaceNK gelistet. Da musste ich mich natürlich direkt an den PC setzen und zwei der heiß begehrten Teile bestellen.
Die Wahl fiel mir bei den sechs Nuancen gar nicht so leicht. Besonders gefallen haben mir "Diffused Heat", "Ethereal Glow" und "Radiant Magenta". Für die letzten beiden Nuancen habe ich mich dann letztendlich entschieden.



Die Blushes enthalten übrigens 4,2 g und kosten ca. 32 €. Wenn man das einmal mit dem Ambient Lighting Powder (10 g) vergleicht, dann ist das Rouge ein richtiger Winzling.

Textur
"Ethereal Glow" und "Radiant Magenta" haben eine sehr weiche und feine Textur - genauso wie mein Ambient Lighting Powder.
Bei der Entnahme mit dem Pinsel sollte man vorsichtig sein, da die Blushes sonst ordentlich stauben. Die wahnsinnig feine Textur hat halt auch ihre Nachteile ;) 



"Ethereal Glow" ist ein helles Rosa mit subtilem "Mondlicht-Schimmer". Diese Nuance ist die kühlste und gleichzeitig die hellste Variante der AL Blushes.




"Radiant Magenta" ist ein rötliches Pink mit leichtem Goldschimmer. Diese Nuance ist sehr intensiv - beim Auftrag benötigt man nur wenig Produkt.

Anwendung
Ich trage alle Puderblushes am liebsten mit dem Real Techniques Blush Brush auf. Bei "Radiant Magenta" reicht eine Schicht, "Ethereal Glow" muss ich mehrmals auftragen um ein sichtbares Ergebnis zu erzielen.

Ethereal Glow


Ergebnis
Man erhält ein schön gleichmäßiges und fleckenfreies Ergebnis mit subtilem Glow. Zudem wirkt die Haut leicht weichgezeichnet. "Radiant Magenta" hat eine super Farbabgabe und gibt dem Gesicht eine natürliche Röte. "Ethereal Glow" ist leider so hell, dass selbst ich mehrere Schichten benötige. Wenn ihr ein softes Ergebnis bevorzugt, dann könnte diese Nuance etwas für euch sein.


Haltbarkeit und Tragegefühl 
Die Haltbarkeit ist super. Auch nach mehreren Stunden sitzt alles dort wo es soll. Die Farbe verblasst nur sehr wenig.
Das Tragegefühl ist super angenehm, sehr leicht und zart. Selbst mehrere Schichten fühlen sich nicht dick und zugekleistert an.


 
Fazit: Die Blushes haben eine super Qualität und ich liebe diesen Weichzeichner-Effekt, der vermutlich auf die feine Textur zurückzuführen ist.
Farblich finde ich meine beiden Exemplare ein wenig zu gewöhnlich. Zudem habe ich mir ein wenig mehr Glow versprochen (das kann aber auch daran liegen, dass ich zwei Exemplare mit hohem Farbanteil erwischt habe). Irgendwann werde ich mir vermutlich noch "Diffused Heat" zulegen, weil ich leuchtende Pfirsich/Korall-Töne auf den Wangen liebe. Ein absolutes Must-Have sind die Ambient Lighting Blushes für mich allerdings nicht - von dem Ambient Lighting Powder war ich mehr begeistert.




Alle sechs Nuancen der Hourglass AL Blushes könnt ihr übrigens bei Temptalia bestaunen.

Kommentare:

  1. Oh wow, die Blushes machen mich schon lange total an! Die sehen fantastisch aus :)

    AntwortenLöschen
  2. Rein vom Ergebnis her gefällt mir Radiant Magenta etwas besser, aber vom Aussehen her sind beide wirklich wunderschön.

    AntwortenLöschen
  3. tolle Swatches, danke. Möchte mir auch unbedingt noch einen gönnen ♥
    Finde sie zauberhaft,.

    AntwortenLöschen
  4. Ich finde die Optik auch total hübsch, aber bin unsicher, ob das den Preis rechtfertigt :O Besonders nach deinem Post. Sie sind hübsch, aber Must Have? Eher nein...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, sie sind super hübsch und bei der Qualität gibt es nichts zu meckern, aber mir fehlt noch dieser WOW-Effekt.
      LG

      Löschen

Flausch Flausch :-)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...