Freitag, 13. Januar 2012

Review: Fyrinnae - Pixie Epoxy

Hallo ihr Lieben,
ich möchte euch heut gern ein wenig mehr über "Pixie Epoxy" von Fyrinnae erzählen. Einige dürften bereits mitbekommen haben, dass ich mir dieses Produkt zusammen mit den losen Lidschatten bestellt habe.



Pixie Epoxy ist eine Art Lidschattenbase auf der die losen Lidschatten besonders gut haften sollen.
Für 9 ml zahlt ihr ca. 5,50 €. Man kann die Base allerdings auch in Sample-Größe für ca. 1,20 € bestellen.

Nun ja: Worin liegt der Unterschied zu einer normalen Lidschattenbase? Die meisten Produkte aus diesem Bereich haben eine cremige Textur. Oftmals haben sie eine leicht deckende Funktion, um Äderchen oder sogar Fältchen zu kaschieren. Viele dieser Grundierungen schimmern oder glitzern, um den Lidschatten hervorzuheben. Außerdem soll der Lidschatten auf der Base besser haften und nicht so schnell in die Fältchen rutschen.

Aus dieser Masse an verschiedenen Grundierungen sticht Pixie Epoxy stark heraus. Hierbei handelt es sich um ein klares, leicht zähflüssiges Gel. Pixie Epoxy verlängert nicht unbedingt die Haltbarkeit des Lidschattens - es soll vielmehr die Lidschattenfarbe intensivieren. Durch die klebrige Konsistenz soll Fallout vermieden werden.


Inhaltsstoffe
Glycerin (vegetable derived), Purified Water (Aqua), Acrylamide/Ammonium acrylate copolymer, Propylene Glycol, Polyisobutene, Aloe Barbadensis Leaf Juice, Silica, Polysorbate 20, Carbomer, Polyaminopropyl Biguanide, Potassium Sorbate.




Anwendung
Ich trage zuerst meine Artdeco Lidschattenbase auf dem gesamten Lid auf. Nachdem die Base eingezogen ist, trage ich eine winzig (!) kleine Menge Pixie Epoxy auf. Vornehmlich an der Stelle, wo die Lidschattenfarbe besonders hervorstechen soll. Anschließend tupfe ich den Lidschatten auf das Lid. Das Verblenden von Lidschatten erfordert nach der Anwendung von Pixie Epoxy leider ein wenig mehr Mühe.


Tragegefühl
Man könnte meinen, dass sich eine so klebrige Konsistenz seltsam auf dem Auge anfühlt. Dem ist aber nicht so. Beim Auftragen fühlt es sich noch leicht seltsam an - sobald der Lidschatten aufgetupft und die Base eingezogen ist, merke ich aber nichts mehr von dem Produkt.




Ergebnis

Die aufgetragene Farbe wirkt strahlender und intensiver. Schimmer und Glitzer kommen besonders gut zur Geltung. Am besten funktioniert diese Base mit losen Lidschatten. Glitzer oder Duochromes können so besonders schön in Szene gesetzt werden. Pixie Epoxy ist natürlich auch mit festen Lidschatten anwendbar. Das Ergebnis mit matten Farben gefällt mir hier aber oftmals weniger.


Haltbarkeit
In Verbindung mit einer normalen Lidschattenbase kann ich mich nicht beklagen. Wichtig ist, dass man wirklich nur eine sehr kleine Menge von dem "Lidschattenkleber" verwendet - Ansonsten kriecht der Lidschatten schnell in die Fältchen.


Fazit: Das Ergebnis spricht hier für sich. Wer mehr aus seinen Lidschatten herausholen möchte, sollte sich diesen Lidschattenkleber auf jeden Fall einmal ansehen. 1,20 € für eine Sample-Größe sind definitiv zu verschmerzen - also ran ans Testen ;)
Das Verblenden wird durch PE um einiges erschwert. Zusätzlich muss man wirklich genau auf die Dosierung achten. Daher gibt es vier von fünf Cupcakes.


Kommentare:

  1. Sehr schöne Vorstellung des Produkts. Ich liebe PE auch schon heiß und innig, da kommen die Pigmente gleich nochmal intensiver raus. Das mit dem Verblenden stimmt, daher tupfe ich PE nur auf das bewegliche Lid.

    AntwortenLöschen
  2. Danke für die Vorstellung =) ich denke das wäre was für mich um es für die Farbe auf dem beweglichen Lid zu verwenden, da soll es am strahlensten sein und ist ja auch noch nicht in der Gefahrenzone der Lidfalte :D

    AntwortenLöschen
  3. whaaaaa du kennst 4 Lyn *anherz* Four Fukkin what four fukkin lyn <333

    AntwortenLöschen
  4. ach was ! Das ist ja interessant :D Wie klein die Welt doch ist. Ich war schon ewig nicht mehr auf nem Konzert. Letztens als sie in Hamburg waren, habe ich leider keine Karten mehr bekommen -.- aber dafür seh ich den Ron immer auf dem Dom und auf den Weihnachtsmärkten Mandeln und Schokofrücht verlaufen :DDD

    AntwortenLöschen
  5. klasse. Das leuchtet wundervoll. Werde ich sicher mitbestellen, wenn ich mal dazu komme. Lg ♥

    AntwortenLöschen
  6. Dankeschön :) Ich könnte mir pixie epoxy gut zu meinen Pigmenten vorstellen. Und den Namen finde ich total toll...
    lg Annika

    AntwortenLöschen
  7. Danke für die Vorstellung von Pixie Epoxy, jetzt kann ich mir mehr unter dem Produkt vorstellen :) Mal sehen ob ich dann, wenn ich bestelle, die Fullsize oder lieber erstmal die Sample-Abfüllung nehme ;)

    AntwortenLöschen
  8. Vielen Dank für die schöne Vorstellung. Ich werde bei meiner Bestellung Pixie Epoxy mal mitbestellen und testen. Das Vergleichsbild spricht ja für sich.

    AntwortenLöschen

Flausch Flausch :-)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...