Freitag, 30. Oktober 2015

[Travel] Irland - Doolin und die Cliffs of Moher

Weiter geht es mit meinem Irland-Bericht...


20.09.2015
Am Sonntag trafen wir am frühen Nachmittag in Doolin ein. Lang nach einem freien Zimmer mussten wir nicht suchen: Doolin ist auf viele Touristen eingestellt, da die Cliffs of Moher sehr nahe liegen. So konnten wir es uns direkt in einem B&B gemütlich machen und das Frühstück für den nächsten Tag auswählen.
Da das Wetter am Sonntag leider nicht so berauschend war (zum ersten und einzigen Mal während unserer Irland-Reise), haben wir uns nur ein wenig in den Dooliner Läden umgesehen. Am Doolin Chocolate Shop kommt man dabei nicht vorbei: Ein kleiner Laden mit einer großen Theke, voll mit selbstgemachtem Fudge und Schokolade.
Anschließend haben wir noch lecker im Sea Salt Café gegessen. Bei unserem ersten Besuch nannte es sich noch "The Ivy Cottage" - wirklich viel geändert hat sich allerdings nicht. Es gab immer noch leckeres Essen und unglaublich gute Scones. 



Kaffee-Pause in unserem Zimmer :)

Fudge und Karamell-Schokolade aus Doolin

21.09.2015
Am Montagmorgen starteten wir mit bestem Wetter und einem fabelhaften Frühstück. Das heutige Ziel: Die Cliffs of Moher!
Ein kleiner Tipp an dieser Stelle: Die Cliffs of Moher-Beschilderung führt zu einem großen Parkplatz mit Besucherzentrum. Das Parken kostet hier ca. 6 € pro Person. Wenn man allerdings ein wenig sucht, findet man auch einen kleinen Privatparkplatz auf der gegenüberliegenden Seite. Hier zahlt man insgesamt nur 2 € für einen ganzen Tag. Von dem Parkplatz sind es dann nur ein paar hundert Meter bis zu den Anfängen der Klippen. Dort kann man dann einige Kilometer an den Klippen entlang spazieren - absolutes Irland-Pflichtprogramm und extrem beeindruckend.
Abends haben wir es uns noch in einem kleinen Pub gemütlich gemacht. Dort haben wir eine Kleinigkeit gegessen und verdammt gutes, lokales Bier getrunken. 

Cliffs of Moher

Cliffs of Moher


22.09.2015
Am Dienstag ging unsere Reise bereits weiter nach Kerry. Dort wartete ein gemütliches Cottage auf uns...dazu mehr in einem separaten Blogpost ;)


Die Aussicht vom Corkscrew Hill



xoxoxo
Amy

Kommentare:

  1. Wunderschöne Bilder. Auf euer Cottage in Kerry bin ich ja sehr gespannt ;) Ich finde Cottages super!

    AntwortenLöschen
  2. Hey, schöner Post :) Macht wirklich Spaß auf deinem Blog ein bisschen herumzustöbern :p
    Bei mir läuft bis heute Abend noch eine Blogvorstellung. Würde mich freuen, wenn du vorbeischaust und mitmachst!
    Ganz liebe Grüße
    Milena

    http://fashionfirework.blogspot.de/

    AntwortenLöschen

Flausch Flausch :-)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...