Donnerstag, 27. Februar 2014

Garnier Blogger Academy: Colorations-Workshop

Bild von Pearls&Beauty gemopst ;)


Am letzten Wochenende fand der zweite Garnier Blogger Academy Workshop in Düsseldorf statt und ich durfte wieder mit dabei sein. Diesmal drehte sich alles rund um das Thema "Coloration" - ein besonders spannendes Thema, wie ich finde.

HIER könnt ihr euch übrigens meinen Bericht zum ersten Blogger Academy Workshop ansehen.





Nachdem wir am Samstag alle im Hotel angekommen waren, sind wir gemeinsam zu der "Meerbar" gelaufen. Das schicke Restaurant liegt direkt am Medienhafen, nur wenige Meter vom Hotel entfernt. Liebhabern von Fisch/Meeresfrüchten und Cocktails kann ich die Meerbar nur wärmstens empfehlen.




Am nächsten Morgen ging es nach dem Frühstück direkt los zu der Schulungs-Location. Dort wurden wir unter anderem von Hair & MakeUp Artist Sina Velke empfangen. Einigen von euch dürfte der Name schon ein Begriff sein: Sina arbeitet bei vielen Modenschauen, Shootings und Events.
Sie verriet uns die diesjährigen Farb-Trends und hielt einen sehr interessanten Vortrag über verschiedene Farbtypen und wie man diese richtig erkennt.
Der Farbtyp spielt beim Colorieren eine wichtige Rolle: Farben, die dicht am Gesicht angesiedelt sind, können die Haut zum Strahlen bringen oder sie fahl/müde aussehen lassen. Deshalb sollte man unbedingt checken, ob man eher ein kühler oder ein warmer Farbtyp ist.
Mit Hilfe von farbigen Tüchern kann man den eigenen Typ recht einfach bestimmen. Ich kann z.B. sowohl kalte als auch warme Farben tragen. Wobei mir kühle Farben ein wenig besser stehen.





Nach einer kurzen Pause war Dr. Ludger Neumann an der Reihe. Er hat uns die Unterschiede zwischen Tönung, Intensiv-Tönung und Coloration erklärt. Zudem haben wir erfahren, dass der Zustand und die Ausgangshaarfarbe eine wichtige Rolle beim Colorieren spielen.
Danach führte uns Dr. Neumann vor, wie man die selbstgekaufte Haarfarbe richtig anmischt und aufträgt.
Auch bei "Farbunfällen" weiß er genau was zu tun ist: Bei unerwünschtem Gelbstich kann man die Haarfarbe mit einem Silbershampoo neutralisieren. Bei Rotstich helfen aschfarbene Pigmente.


Der Höhepunkt des Tages war die Enthüllung des großen Umstylings. Nina und Katja hatten bei Garnier eine Typveränderung gewonnen. Sie bekamen von Sina Velke die Haare gefärbt und geschnitten. Zusätzlich bekamen sie noch ein passendes Make-up.


Der Unterschied ist deutlich zu erkennen, oder? Ich finde beide Looks wirklich sehr gelungen....auch wenn ich mir insgeheim einen stärkeren Farbunterschied gewünscht hätte.

Und schon neigte sich das aufschlussreiche Wochenende dem Ende zu....

Insgesamt war es wieder einmal ein sehr spannendes und gut organisiertes Event. Vielen Dank an das liebe Team von Garnier, welches sich für uns immer so ins Zeug legt. Und vielen Dank an mein "Blogger-Rudel", welches einfach jeden Spaß mitmacht *küsschen*


xoxoxo
Amy



Mit dabei waren u.a.:

Kommentare:

  1. Schöner Bericht :) Das Wochenende war wirklich klasse!

    AntwortenLöschen
  2. War ein schönes Wochenende mit euch!

    Liebe Grüße,
    Katja

    AntwortenLöschen

Flausch Flausch :-)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...