Montag, 7. März 2011

Review: MAC "Mighty Aphrodite" Blush Duo

JUCHUUUU, am Wochenende habe ich mein Schätzchen bekommen :) Wer mich auf Twitter verfolgt, weiß, dass ich mich wie blöd darüber geärgert habe, dass bereits morgens um 8 Uhr am 01.03. komplett ALLE MA-Blushes online ausverkauft waren. Nun ja....was tun? Ich habe keinen MAC Counter in meiner Nähe :-/
Aber Gott sei Dank habe ich einen absoluten Traumprinz zum Freund ;) Bielefeld ist von seiner Arbeitsstelle nur ein paar Kilometer entfernt. So ist er direkt zum Douglas gedüst und hat mir Mighty Aphrodite besorgt <3
Danke Hon'! Das hatte echte anauhu Qualitäten XD

Mighty Aphrodite ist das einzige Produkt, dass ich mir aus der Wonder Woman LE gekauft habe. Ich war bei den Glossen erst echt am überlegen, aber letztendlich haben sie mich nicht 100%ig überzeugt.

Verpackung:
MIR persönlich gefällt die Verpackung total gut. Das Thema ist prima getroffen und mal so richtig peppig. Ich freue mich über die Abwechslung, da ich im schlichten MAC-Schwarz schon genug Produkte rumfliegen habe. Meinen Freund erinnert die Verpackung an Polly Pocket XD Es gibt bei diesem Blush ausnahmsweise mal einen Spiegel, was bei MAC ja eher selten der Fall ist. Generell könnten sie das echt beibehalten...

Farbe:
Mighty Aphrodite ist unterteilt in einen hellen, Pfirsichrosa-Ton und einen sehr kräftigen Pink-Ton. Beide Töne schimmern schön subtil. Wenn man die Töne miteinander mischt, erhält man einen super frischen Ton, der besonders an hellen Häutchen wirkt.

Größe:
Hier der Vergleich zum Ripe Peach Blush Ombre. Mighty Aphrodite enthält 2 g mehr Inhalt. Das sind 5 g mehr als bei einem normalen Powder Blush von MAC. Für den Inhalt zahlt ihr 3 € drauf. An sich ist das ein guter Deal.


Links MA gemischt, rechts RP gemischt.

Links der helle Teil vom Blush, rechts der dunkle Teil.

Textur:
Die Farbabgabe ist leider ein wenig kompliziert. Mighty Aphrodite lässt sich zwar ohne Probleme mit dem Pinsel verblenden und wird auch nicht so schnell fleckig, aber bis man genügend Farbe auf den Wangen hat, dauert es leider ein wenig. Gerade beim dunklen Ton hatte ich beim Swatchen echte Probleme überhaupt genügend Farbe auf den Finger zu bekommen.

An der Haltbarkeit gibt es nichts zu meckern. Bin aber von Powder Blushes auch nichts anderes gewohnt.



Fazit: Die Farbe ist wunderschön und für ein paar Euro mehr, bekommt man direkt 5 g mehr Inhalt. Die Farbabgabe ist leider nicht die beste - das stellt aber absolut kein Problem dar, wenn man damit umzugehen weiß.
Besonders hellen Häutchen kann ich den Ton sehr ans Herz legen. Die Farbe passt zu kühlen sowie auch zu warmen Typen.
Ich bin wirklich sehr froh, dass ich Mighty Aphrodite in meiner Blush-Sammlung willkommen heißen darf :D

Kommentare:

  1. Ui es freut mich, dass du die hübsche Aphrodite doch noch bekommen hast! (:

    Und ich finde die Verpackungen echt hübsch, das ist halt mal was anderes, aber trotzdem 1000mal besser als diese hässliche pseudocomic LE von Essence :D
    Besonders der Aufdruck auf der Pappverpackung ist hübsch <3

    AntwortenLöschen
  2. Das ist echt toll von deinem Freund, ich finde das Blush auch so schön :-)

    AntwortenLöschen
  3. Den hab ich auch! Der ist echt ein Traum. (: #schwärm

    AntwortenLöschen
  4. Ich finde das mit der "geringen" Farbabgabe gar nicht so schlimm.^^

    Es muss ja nicht immer alles total plakativ sein, und ich mag die subtile Frische die mir der Blush verleiht...

    AntwortenLöschen

Flausch Flausch :-)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...